Sportpark: Alle Sportarten / Frisbee

Frisbee im SEP

Kaum ein Sportgerät hat so viele verschiedene Namen: Flug-, Segel-, Wurfscheibe oder gar Segeldeckel, Aber egal, wie man es bezeichnet und ob man die harten oder weichen Modelle bevorzugt — die fliegenden Scheiben machen einen Riesen-Spaß! Und wer hat's erfunden? Einerseits ähnelt der Frisbee dem Diskus, den man im alten Griechenland schon vor über 2.700 Jahren olympisch geworfen hat. Andererseits gab es da diesen Bäcker William R. Frisbie an der amerikanischen Ostküste, der seine Torten in praktischen runden Kuchenformen verkaufte. Nach dem Schlemmen schnappten sich die Kinder die Pappdeckel und wandelten die aufgenommene Energie an der frischen Luft in Bewegung um. Ein tolles Beispiel für Verpackungs-Recycling anno 1940. Das beobachtete ein findiger Unternehmer und entwickelte eigene Modelle zum Verkauf unter verschiedenen Bezeichnungen. Erst 1959 wurde schließlich “Frisbee” als Handelsname für die Wurfscheibe eingetragen. 

Heute gibt es verschiedene Frisbee-Disziplinen, die als Einzel- oder Mannschaftssport betrieben werden, am populärsten sind sicher Ultimate und Disc-Golf. Unsere vielen Rasen- und Freiflächen im Sport- und Erholungspark sind wie geschaffen für Trainingslager, sportliche Wettkämpfe oder die schnelle Freizeit-Partie zwischendurch. 

Für Frisbee können Sie folgende Sportstätten im SEP mieten:

Kleinfeldrasen

Geeignet für Fußball und Frisbee
2
Felder
2.970 qm
Fläche
25,00 €
pro Stunde

Kombinationsrasenplatz / Baseballfeld

Geeignet für Baseball, Fußball, American Football, Rugby, Frisbee
3
Felder
6.148 qm
Fläche
35,00 €
pro Stunde

Was Sie demnächst im SEP erleben können:

Jennifer Hanne

Service
+49 3341 345 320
Sport- und Erholungspark Strausberg GmbH:
Sport- und Erholungspark 35, 15344 Strausberg